24. Apr 2012   Steuer

Motorradhersteller KTM platziert Unternehmensanleihe an der Wiener Börse

Wien/Mattighofen. Motorradhersteller KTM Power Sports AG sorgt mit seiner neuen 4,375 % Unternehmensanleihe 2012-2017 für den bereits fünften Corporate Bond in diesem Jahr an der Wiener Börse.

Bereits zwei Stunden nach Öffnung des Orderbuches war die Unternehmensanleihe mehrfach überzeichnet, heißt es. Heute ist der erste Handelstag, das Gesamtnominale beläuft sich auf 85 Mio. Euro.

Die Stückelung von 500 Euro mache die Anleihe auch für Privatanleger attraktiv: „Die Absatzschiene Privatanleger erweist sich als stabil“, erklärt Birgit Kuras, Vorstand der Wiener Börse, in einer Aussendung.

Link: Wiener Börse

Link: KTM

    Weitere Meldungen:

  1. SteuerExpress: So wird die Umsatzsteuer 2022 gewartet, neue Entscheidungen und mehr
  2. SteuerExpress: Werkverträge und Arbeitskräfteüberlassung, Krypto-Cash im Betriebsvermögen und mehr
  3. Reisekostenabrechnung leicht gemacht
  4. Seminar zu internationalen Betriebsstätten im November