26. Apr 2012   Steuer Tipps

Bankhaus Spängler und LeitnerLeitner informieren über Sparpaket und Vermögenszuwachssteuer

M. Mang, Y. Schuchter, H. Gerlich, W.G. Zenz ©A.Kolarik

Salzburg. Die Auswirkungen des Sparpakets und der neuen Vermögenszuwachssteuer auf das persönliche Vermögen wurden in Salzburg diskutiert: Das Bankhaus Spängler lud zu einem Vortragsabend in den Unipark Nonntal.

Die Gäste folgten dort den Ausführungen der Steuerexperten Martin Mang und Yvonne Schuchter von der Wirtschaftsprüfer- und Steuerberaterkanzlei LeitnerLeitner.

Die beiden Fachleute gaben Antworten auf Fragen rund um die Eckpunkte von Immobilienbesteuerung und Vermögenszuwachssteuer. Wichtige Diskussionspunkte waren etwa, welche Immobilien und Einkünfte aus Vermögen von den neuen Regelungen betroffen sind und welche Ausnahmen es gibt, heißt es in einer Aussendung.

Auch das neue Steuerabkommen Österreichs mit der Schweiz wurde erläutert. Mang und Schuchter klärten darüber auf, welche Anleger die Vereinbarung genau betrifft und welche Handlungsalternativen bestehen.

Link: Bankhaus Spängler

Link: LeitnerLeitner

    Weitere Meldungen:

  1. SteuerExpress: Das Abgabenänderungsgesetz 2022, die BAO und mehr
  2. E-Autos in der Firma: Das sind jetzt die Steuervorteile
  3. Warum sich steuerfreie Essensgutscheine für Ihr Team lohnen
  4. Edenred im neuen Büro: „Wohlfühl-Standort punktet“