07. Mai 2012   Steuer Veranstaltung

WU-Alumni Club: Wenn Frauen billiger sind – warum werden dann nicht mehr angeheuert?

Wien. Am 16. Mai lädt der WU-Alumni Club im Rahmen der Veranstaltungsreihe WU Talks zum Diskussionsabend mit dem Thema „Managementmythen“ in den Großen Sitzungssaal der WU.

Edeltraud Hanappi-Egger, WU-Professorin und Leiterin der Abteilung für Gender und Diversitätsmanagement, beleuchtet dabei diverse Managementaspekte aus Gender-Sicht. Im Anschluss findet eine Diskussion mit Gundi Wentner, Partnerin bei Deloitte, und Norbert Pauser, Berater und Trainer für Diversity & Inclusion, statt.

In ihrem 2011 erschienen Buch „The Triple M of Organizations: Man, Management and Myth“ hat sich WU-Professorin Hanappi-Egger mit sogenannten „Managementmythen“ beschäftigt. Darin wirft sie u.a. die Frage auf, warum – wenn Frauen bei gleicher Qualifikation in Jobs um bis zu 25% weniger als Männer verdienen – nicht mehr Frauen angestellt werden.

Der Diskussionsabend will die Notwendigkeit beleuchten, das Management von „bestehenden Mythen“ zu befreien – und damit auch die Praxis, heißt es in der Einladung

Link: WU Alumni Club

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?