24. Mai 2012   Personalia Recht

Barbara Keil übernimmt bei Freshfields die Co-Leitung der weltweiten Fachgruppe Industrie

Barbara Keil ©Freshfields

München. Barbara Keil, seit 2001 Partnerin im Münchner Büro von Freshfields Bruckhaus Deringer, führt ab sofort die weltweite Fachgruppe General Industries (Industrieproduktion und Dienstleistungen) der Kanzlei gemeinsam mit dem Londoner Partner Paul Lomas.

Sie löst in dieser Funktion den Frankfurter Freshfields-Partner Henning Oesterhaus ab, der die Gruppe turnusgemäß vier Jahre und zuletzt gemeinsam mit Paul Lomas geleitet hat.

„Unsere Mandanten sind in diesem Bereich ständiger Innovation und Globalisierung unterworfen. Wir sind gefragt, sie bei diesen Herausforderungen – wie zum Beispiel dem Eintritt in neue Wachstumsmärkte – zu unterstützen. Um ihnen auch künftig zum Erfolg zu verhelfen, möchte ich unser Expertenwissen künftig noch enger vernetzen“, erklärt Barbara Keil.

Keil ist seit 1996 bei Freshfields und auf Gesellschaftsrecht, Fusionen und Übernahmen (M&A) spezialisiert. Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen auf grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen, Transaktionsstrukturierung (Carve-Outs und transaktionsvorbereitende Konzern-Reorganisation sowie Post Merger-Integration) und Joint-Ventures.

Zu ihren Mandanten gehören unter anderem die Siemens AG und die Evonik Industries AG. Von 2004 bis 2010 war sie Office Managing Partner des Münchener Büros der Sozietät.

Gruppe berät u.a. Automobil- und chemische Industrie

Die Sektorgruppe General Industries umfasst unter anderem die Automobilbranche, chemische Industrie, Konglomerate sowie Familienunternehmen und zählt mit über 100 Anwälten zu den größten Sektorgruppen der Sozietät.

Neben Barbara Keil leiten weitere deutsche Partner weltweite Freshfields-Teams: So führt Matthias Koch (Köln) die globale IP/IT-Gruppe, Johannes Conradi die weltweite Gruppe Immobilienwirtschaftsrecht und Martin Klusmann (Düsseldorf) ist Co-Leiter der Praxisgruppe Kartellrecht und Außenhandel.

Dirk Hamann leitet die Sektorgruppe Energie- und Rohstoffwirtschaft, Ludwig Leyendecker die Gruppe Global Financial Investors, Nils Koffka die Sektorgruppe Infrastruktur und Transportwesen, Norbert Nolte die Sektorgruppe Technologie, Medien und Telekommunikation und  Gunnar Schuster die Gruppe Finanzinstitute und Versicherungender Sozietät.

Link: Freshfields

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?