28. Jun 2012   Personalia Recht

Baker & McKenzie ernennt neuen Partner in Wien und weitere 62 weltweit

Philipp Maier ©Baker & McKenzie

Wien. Die Anwaltskanzlei Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche ernennt mit 1. Juli Philipp Maier aus der Praxisgruppe Employment zum neuen Partner.

Weltweit nimmt Baker & McKenzie mit 1. Juli insgesamt 63 Anwälte in die Gruppe der Partner auf, davon 20 in Europa. Mit den Neuernennungen steigt die Zahl der Partner weltweit auf über 1.400 Personen in 43 Ländern und 70 Büros.

Philipp Maier ist seit 2009 bei Baker & McKenzie; davor war er in der Arbeitsrecht-Gruppe von Freshfields Bruckhaus Deringer und im Litigation-Team von Wolf Theiss.

„Durch die Erweiterung der Partnerschaft um unseren hochgeschätzten Kollegen treiben wir die Stärkung von zentralen Rechtsgebieten mit jungen und erfolgshungrigen Partnern voran. Diese Entscheidung beweist unseren Wachstumskurs auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten“, erklärt Georg Diwok, Banking & Finance Partner von Baker & McKenzie.

Link: Baker & McKenzie

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?