03. Jul 2012   Recht

fwp betreut den Verkauf der Domoferm-Gruppe

Markus Fellner, Florian Kranebitter ©fwp

Wien. Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) hat den Verkauf der Domoferm-Gruppe, mit Stammsitz in Niederösterreich, beraten. Den Zuschlag erhielten die österreichische Austro Holding GmbH und die grosso holding Gesellschaft mbH, die gemeinsam künftig 70% der Domoferm-Gruppe halten werden.

Im Rahmen der Verkaufstransaktion wurde auch die Finanzierung auf neue Beine gestellt, heißt es.

Durch die internationale Ausrichtung der Domoferm-Gruppe u.a. in Österreich, Deutschland, Polen und Tschechien, war eine grenzüberschreitende Transaktionsberatung erforderlich, heißt es in einer Aussendung. Die Durchführung steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Als federführender Partner hat Markus Fellner gemeinsam mit Florian L. Kranebitter und dem M&A-Team den Verkaufsprozess begleitet.

„Die Transaktion ist ein Paradebeispiel dafür, dass fwp dem Anspruch gerecht wird, seinen Mandanten wirtschaftlich sinnvolle Lösungen gepaart mit juristisch fundierter Beratung anzubieten“, so Fellner.

Link: fwp

    Weitere Meldungen:

  1. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  4. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr