26. Jul 2012   Bildung & Uni Recht

Fachtagung über die aktuellen Neuerungen im Betriebspensionsrecht am 16. Oktober in Linz

Linz. Das Institut für Staatsrecht und Politische Wissenschaften und das Institut für Recht der sozialen Daseinsvorsorge und Medizinrecht der Johannes Kepler Universität (JKU) laden am 16. Oktober 2012 zu einer Fachtagung über die aktuellen Neuerungen im Betriebspensionsrecht vor dem Hintergrund der Novellen zum PKG und zum BPG.

Beleuchtet werden dabei u.a. verfassungsrechtliche Probleme in Bezug auf einen Systemwechsel in der betrieblichen Altersvorsorge.

Weitere inhaltliche Punkte sind die Erweiterung der Wahlrechte für Anwartschaftsberechtigte durch Lebensphasenmodell und Sicherheits-VRG, die Änderungen im Beitragsrecht der betrieblichen Altersvorsorge sowie Probleme im Zusammenhang mit dem neu geregelten individuellen Wechsel, so Ver­an­stal­ter Univ.-Prof. Nico­las Raschauer in einer Aussendung.

Link: JKU

 

    Weitere Meldungen:

  1. Alternde Babyboomer: Sorglos in den Wohnungsmangel
  2. SteuerExpress: Bezieher einer Schweizer Pension im Bann künftiger Steuerabkommen und mehr
  3. „Wir haben das Glück, in einem Rechtsstaat zu leben“
  4. Studie: 17 Mrd. € für Betreute Wohnanlagen notwendig