09. Aug 2012   Steuer

Deloitte: Die neue Arbeitswelt als Diskussionsgegenstand in Alpbach

Alpbach/Wien. Die Veränderung der Arbeitswelt wird heiß diskutiert: Die Mitarbeiter arbeiten zeitlich und örtlich so flexibel wie nie zuvor, Arbeitsumgebungen passen sich immer stärker den veränderten Bedürfnissen von WissensarbeiterInnen an, die Grenzen zwischen Privat- und Berufsleben verschwimmen aufgrund von SmartPhone, iPad & Co zunehmend, heißt es bei Deloitte.

Im Rahmen der Wirtschaftsgespräche Alpbach von 28. bis 30. August 2012 findet dazu ein Arbeitskreis statt.

Der Arbeitskreis mit dem Titel „Das neue Arbeiten“ wird von Microsoft Österreich unterstützt. Jan Krims, Senior Manager bei Deloitte Human Capital, wird laut Aussendung gemeinsam mit Michael Bartz von der IMC Fachhochschule Krems, Franz Kühmayer von KSPM Managementberatung und der Nationalratsabgeordneten und Ex-Staatssekretärin Christine Marek über neue Formen der Arbeitsorganisation diskutieren.

Link: Deloitte

Link: Alpbacher Wirtschaftsgespräche

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Vertrags-Tool LSCM wird um Dienstverträge erweitert
  2. 8 Leadership-Vorsätze fürs neue Jahr von der WU Executive Academy
  3. AMS bietet jetzt maschinenlesbare Arbeitsmarktdaten
  4. Wie der neue Bildungsbonus für Arbeitslose funktioniert