29. Aug 2012   Steuer Tipps

FMA: Aushaftendes Volumen an Fremdwährungskrediten privater Haushalte sinkt weiter deutlich

Kurt Pribil, Helmut Ettl ©FMA

Wien. Das aushaftende Volumen an Fremdwährungskrediten privater inländischer Haushalte geht weiter zurück: Zum Ende des 2. Quartals 2012 betrug es 35,6 Mrd. Euro, womit es wechselkursbereinigt um 3,7 Mrd. Euro oder 9,5 % unter dem Wert ein Jahr davor lag.

Allein im Vergleich zum Vorquartal 2012 machte der Rückgang 1,3 Mrd. Euro oder 3,7% Prozent aus, so die Finanzmarktaufsicht (FMA).

Gegenüber Herbst 2008 – als die FMA einen Stopp der Neuvergabe von Fremdwährungskrediten verhängte und Initiativen zur Begrenzung des Risikos beim aushaftenden FX-Kreditvolumen setzte – ist das Volumen wechselkursbereinigt um 12 Mrd. Euro oder 25,3% gesunken, heißt es in einer Aussendung.

Damit fiel der Fremdwährungsanteil an den gesamten Krediten privater Haushalte Mitte 2012 auf 27%; das sei der tiefste Wert seit acht Jahren.

Fast ausschließlich Schweizer Franken

93,2% des FX-Forderungsvolumens entfällt auf den Schweizer Franken, der Rest lautet beinahe zur Gänze auf japanische Yen. Dies geht aus der Erhebung der FMA zur Entwicklung der Fremdwährungskredite im 2. Quartal 2012 hervor.

„Dieser nachhaltige und verstärkte Rückgang des aushaftenden Volumens an Fremdwährungskrediten zeigt, dass die Maßnahmen der FMA zur Risikobegrenzung greifen und zunehmend Schweizer-Franken-Kredite in Euro-Kredite konvertiert werden. Dazu trägt sicher auch bei, dass die Schweizer Nationalbank den Wechselkurs des Schweizer Franken zum Euro trotz weiterhin massivem Aufwertungsdrucks bis auf weiteres bei 1,20 verteidigt“, so die FMA-Vorstände Helmut Ettl und Kurt Pribil.

Bis zur Intervention der Schweizer Nationalbank hatte der Schweizer Franken seit Ausbruch der globalen Finanzkrise Anfang 2008 gegenüber dem Euro um 37,5% aufgewertet.

Link: FMA

    Weitere Meldungen:

  1. Mit 4 Tipps zum neuen Immobilien-Kredit trotz strengerer Regeln
  2. Sparzinsen steigen erstmals seit 2008 wieder
  3. Immo-Kredite: Das sind die neuen Vergaberegeln
  4. Fixe oder variable Kreditzinsen? FMA vergleicht Szenarien