20. Sep 2012   Recht

Software für Anwaltskanzleien: Manz geht mit webbasierter Lösung online

© Manz

Wien. Der Verlag Manz hat mit „webHonorar“ eine Office-Lösung für Rechtsanwaltskanzleien entwickelt, die ohne Softwareinstallation auskommt. Sie kann von zu Hause, im Büro oder unterwegs über den Webbrowser bedient werden.

Mit „webHonorar“ können unter anderem Honorar- und Gerichtskostennoten nach Tarifen (RATG, AHK, NTG) und/oder Stundensatz verwaltet und erstellt werden. Auch der elektronische Rechtsverkehr (webERV) ist Bestandteil der Software.

Eine intuitive Bedienerführung soll das Anlegen von Akten oder Kontaktdaten, die Auswahl von Tarifen und das Erfassen von Leistungen sowie das Erstellen von Honorar- und Gerichtsnoten oder Versand und Empfang von Schriftsätzen mittels elektronischen Rechtsverkehrs erleichtern, so der Verlag.

Link: webHonorar

Link: Manz

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Standort für die FHWien der WKW im 9. Bezirk
  2. Siemens kauft Brightly Software mit Latham & Watkins
  3. Autofirmen rittern mit Noerr um Cash für Daten beim EuGH
  4. Finanzierungsrunde bei Freeeway AG mit Cerha Hempel