24. Sep 2012   Recht

Wolf Theiss berät chinesischen Photovoltaik-Hersteller ReneSola bei Eintritt in rumänischen Markt

Ciprian Glodeanu ©Wolf Theiss

Bukarest. Wolf Theiss hat den Photovoltaik-Hersteller ReneSola New Energy S.a.r.l. beim Kauf von 100% der Anteile des rumänischen Unternehmens Lucas Est S.R.L. beraten. ReneSola New Energy S.a.r.l. ist Teil des international tätigen chinesischen ReneSola Konzern.

Mit dem erstmaligen Erwerb eines Photovoltaik-Parks hat der chinesische Photovoltaik-Hersteller seinen Eintritt auf den rumänischen Markt unternommen. Die Transaktion beinhaltete die Analyse aller juristischen Aspekte, die mit der Errichtung eines Parks in Rumänien einhergehen.

„Wolf Theiss hat uns mit seiner Professionalität und Kenntnis der Solarindustrie äußerst beeindruckt. Wir sind davon überzeugt, dass wir uns mit Hilfe professioneller Firmen wie Wolf Theiss erfolgreich am rumänischen PV-Markt etablieren können“, erklärt Fernando Liu, Leiter Financial Planning & Analysis von ReneSola.

Die Due Diligence Prüfung und die Prüfung eines möglichen Eintritts von ReneSola New Energy S.a.r.l. als Gesellschafter in das rumänische Unternehmen umfassten Genehmigungen, Immobilien und rechtliche Fragen sowie die durch die entsprechende rumänische Gesetzgebung vorgegebenen unternehmerischen und finanziellen Aspekte, heißt es in einer Aussendung.

Neben der Durchführung der Due Diligence Prüfung übernahm Wolf Theiss für ReneSola New Energy S.a.r.l. ebenfalls die Vorbereitung des Aktienkaufvertrags und anderer Transaktionsdokumente.

Außerdem trat Wolf Theiss für diese Transaktion als Fiskalvertreter von ReneSola New Energy S.a.r.l auf.

Das Beratungsteam

Seitens Wolf Theiss wurde die Transaktion von Partner Ciprian Glodeanu, Counsel Ileana Glodeanu, Senior Associates Radu Simion und Adelina Iftime sowie Associates Ruxandra Musat, Luminita Gheorghe, Ioana Oprea, Radu Plesca, Alice Apetrei, Andreea Alexandru und Diana Stetiu betreut.

„Wir sind sehr stolz darauf, von ReneSola für die Betreuung weiterer Kaufvorhaben im Bereich Photovoltaik ausgewählt worden zu sein. Unser Team hat sich besonders auf Projekte im Bereich der erneuerbaren Energie spezialisiert und wir freuen uns sehr über die Möglichkeit ReneSola und andere führende Unternehmen aus dem Windenergie- und Photovoltaiksektor unterstützen zu können“, erklärt Wolf Theiss-Partner Ciprian Glodeanu.

ReneSola zählt zu den weltweit führenden Produzenten von Solarenergie-Produkten und ist seit 2008 an der New York Stock Exchange gelistet (NYSE:SOL).

Link: Wolf Theiss

    Weitere Meldungen:

  1. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  2. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  3. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr
  4. Soravia erwirbt 45 Retail-Immobilien in Österreich