26. Sep 2012   Bildung & Uni Recht

Infolaw lädt zum Thema gerichtliche Online-Versteigerungen am 11. Oktober in die WU Wien

Wien. Am 11. Oktober 2012 lädt Infolaw, For­schungs­ver­ein für Infor­ma­ti­ons­recht und Imma­te­ri­al­gü­ter­recht, zu der Veranstaltung „Die gerichtliche Online-Versteigerung“ in das Hauptgebäude der Wirtschaftsuniversität Wien (WU).

Bei der Veranstaltung werden neben den zivil- und E-Commerce-rechtlichen Besonderheiten auch die praktischen bisherigen Erfahrungen dargestellt.

Es referieren Robert Gleixner (OLG Wien), Sabine Fehringer (DLA Piper), Veronika Seitweger (TPA Horwath) und Franz Mohr (Justizministerium).

Link: Infolaw

    Weitere Meldungen:

  1. Freshfields und Hogan Lovells helfen bei Glasfaser-Ausbau
  2. Oliver Artner wird Head of Sales von Schüttflix
  3. Pflegeplattform HeldYn startet mit Cerha Hempel
  4. Internet-Unternehmen suchen digitale Souveränität für Europa