Bildung & Uni, Recht

7. ZFR-Jahrestagung beleuchtet Mitte November die aktuellen Änderungen im Finanzmarktrecht

Salzburg. Das europäische Finanzmarktrecht ist 2012 intensiven Änderungen unterworfen. Waren es in den letzten Jahren zunächst die europäischen Agenturen, die die Finanzmärkte vor neue Herausforderungen gestellt haben, stehen nunmehr alle zentralen Aufsichtssektoren vor erheblichen Änderungen.

Die 7. Jahrestagung der Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR) beleuchtet unter dem Titel „Europäisches Finanzmarktrecht im Wandel“ am 16. November in der Universität Salzburg die Änderungen, etwa im Bereich Wertpapieraufsicht, Versicherungsvermittlung und Bankensanierung.

Veranstalter sind die ZFR-Herausgeber Peter Braumüller (FMA), Univ. Prof. Michael Gruber (Universität Salzburg), Ass.Prof. Daniel Ennöckl (Universität Wien) und Univ.-Prof. Nicolas Raschauer (JKU Linz).

Link: ZFR

    Weitere Meldungen:

  1. Rechtsschutz: BiPRO-Schnittstelle für Makler bei ARAG
  2. Legal Tech: Clifford Chance setzt mit „Lucy“ auf Eigenbau
  3. Ergo refinanziert den Maas Tower mit Kanzlei Noerr
  4. GmbH-Kommentar: Update für die Geschäftsführerhaftung