04. Okt 2012   Bildung & Uni Recht

VKI-Ratgeber über die rechtlichen Aspekte rund um Fertighäuser in zweiter Auflage

© VKI

Wien. Ein eigenes Haus steht auf der Wunschliste der Österreicher ganz oben. Etwa ein Drittel aller Ein- und Zweifamilienhäuser, die hierzulande neu errichtet werden, sind Fertighäuser.

Das in zwei­ter Auf­lage erschie­nene Handbuch „Fertighaus & Recht“ des Ver­eins für Kon­su­men­teninformation (VKI) beleuch­tet die recht­li­chen Aspekte rund um das Thema. Dabei behandeln die Autoren Erwin Bruckner und Martin Gruber die Gestaltung von Kaufverträgen ebenso wie die Themen Rücktritt, Mängel, Gewährleistung und Garantie.

Erwin Bruckner und Martin Gruber sind die Autoren der VKI-Ratgeber „Fair (ver)mieten“, „Immobilien verkaufen“ und „Genossenschaftswohnungen“.

Link: VKI

    Weitere Meldungen:

  1. CBRE kauft Green Soluce für mehr ESG-Beratung
  2. Das Umweltrecht löst zentrale Fragen der Zukunft unseres Planeten
  3. Neuer Praxiskommentar zum Aktiengesetz
  4. Das Wiener Baurecht von A bis Z