29. Nov 2012   Bildung & Uni Recht

Jurist übernimmt das Infrastrukturmanagement der WU Wien

Christoph Kecht ©Jürgen Angel

Wien. Mit Anfang Dezember ist der Bereich „Einkauf und Verwaltungsdienste“ an der WU Wien unter neuer Leitung:  Der Jurist Christoph Kecht (45) zeichnet dann für die Verwaltung der größten Wirtschaftsuniversität Europas sowie des neuen Campus verantwortlich.

Er folgt Verwaltungsdirektor Thomas Herzog, der nach 20 Jahren im Dienste der WU Anfang Dezember in den Ruhestand tritt.

Christoph Kecht startete seine Karriere im Jahr 1996 als Jurist eines großen Wohnbauträgers. Nach dem Wechsel im Jahr 2000 als Leiter der Rechtsabteilung einer Beteiligungsholding, war er als Prokurist in einem IT-Unternehmen und zuletzt über 5 Jahre als Geschäftsführer eines mittelständischen Facility Management Unternehmens tätig.

„Ich blicke meiner neuen Tätigkeit mit großer Begeisterung entgegen. Dies liegt nicht nur am spektakulären neuen Campus, der in dieser Form wohl einzigartig ist, sondern auch an der Möglichkeit, insgesamt meine langjährigen Erfahrungen einbringen zu können“, erklärt Kecht in einer Aussendung.

Link: WU Wien

    Weitere Meldungen:

  1. Uni Wien: So sehen Babys die Welt
  2. RDB-Verlinkungen mit Vorschautexten: Die neue Linkvorschau
  3. Carola Wahl leitet DACH-Region bei Nexi Group
  4. Bachelor’s Day und Master’s Day an der WU Wien