05. Dez 2012   Personalia Recht

CMS eröffnet ein neues Büro in Montenegro

Radivoje Petrikic, Milica Popovic ©CMS

Wien/Podgorica. Die Anwaltssozietät CMS Reich-Rohrwig Hainz eröffnet ein neues Büro in Podgorica, Montenegro. Damit erweitert die Kanzlei ihre Präsenz in CEE auf acht Niederlassungen.

Radivoje Petrikic, Partner und Office Head des Büros in Serbien, wird die neue Niederlassung in Podgorica als Managing Partner leiten. Gemeinsam mit einem derzeit vierköpfigen Team, angeführt von Milica Popovic als Local Partner, biete die Niederlassung Rechtsberatung mit Schwerpunkten in M&A, Real Estate und Project Finance.

„Bereits seit Jahren sind wir in Montenegro mit einem Desk präsent. Aufgrund des stetig wachsenden Beratungsvolumens war die Eröffnung eines eigenen Offices der nächste logische Schritt“, erklärt Peter Huber, Managing Partner von CMS Reich-Rohrwig Hainz in einer Aussendung.

„Wir haben schon viele Klienten von unserem serbischen Büro aus erfolgreich nach Montenegro begleitet. Mit der Eröffnung einer eigenen Niederlassung erfüllen wir unser Versprechen, unseren Klienten lokales Know-how und Beratungsservice auf international hohem Niveau direkt vor Ort anzubieten“, ergänzt Radivoje Petrikic.

Link: CMS

    Weitere Meldungen:

  1. Erste Group: Der neue Vorstand unter Willi Cernko
  2. Erneuerbare Energie: CEE-Guide von Wolf Theiss
  3. Wolf Theiss: „Unsere Landkarte zeigt keine Ländergrenzen mehr“
  4. Roadmap 2022 von Schönherr sagt: „Going further“