05. Dez 2012   Bildung & Uni Recht

Neuerscheinung zum Compliance Management bei Linde

© Linde

Wien. Compliance bedeutet die Einhaltung sämtlicher für das jeweilige Unternehmen relevanten gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien. Unternehmen verpflichten sich, ihre Geschäftsprozesse zu definieren, Transparenz zu schaffen und eine effektive Gestaltung der Organisation zu etablieren.

Das im Verlag Linde neu erschienene Werk „Compliance Management“ von den Autoren Martin Schwarzbartl und Andreas Pyrcek beschreibt den Best-Practice-Ansatz zum Aufbau bzw. zur Implementierung eines Compliance-Management-Systems.

Nach einer allgemeinen Erläuterung der Grundlagen, erklärt das Buch die Handhabung von Vorschriften, Schulungen und Beratung um Verstöße zu vermeiden.

Branchenspezifische Compliance-Aspekte für Bereiche wie z.B. Energie, Pharma und Finanz, sowie Fallbeispiele (u.a. Daimler, Siemens) sollen die Umsetzung in der Praxis zeigen, so der Verlag.

Über die Autoren

Mag. Martin Schwarzbartl ist Chief Compliance Officer der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Zuvor war er bei Ernst & Young Wien Geschäftsführer Fraud Investigation & Dispute Services/Corporate Compliance Services bzw. Betrugsermittler im österreichischen Finanzministerium.

Dkfm. Andreas Pyrcek ist Senior Manager Fraud Investigation & Dispute Services/Corporate Compliance Services bei Ernst & Young Düsseldorf.

Link: Linde Ver­lag

    Weitere Meldungen:

  1. EQS mit Roadshows zu Whistleblowing-Gesetz
  2. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick
  3. Neue Festschrift zum Konzernsteuerrecht
  4. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech