14. Jan 2013   Recht

Binder Grösswang berät die Gründer des Bewertungs-Portals kununu bei Verkauf an Xing

Thomas Schirmer, Markus Uitz ©Binder Grösswang
Thomas Schirmer, Markus Uitz ©Binder Grösswang

Wien. Binder Grösswang hat die beiden Hauptgesellschafter und Gründer des österreichischen Arbeitgeberbewertungs-Portals kununu, Martin und Mark Poreda, beim Verkauf der kununu GmbH an das Networking-Portal Xing beraten.

Der Kaufvertrag wurde am 8. Jänner unterzeichnet. Das Beratungsteam bei Binder Grösswang bestand aus Partner Thomas Schirmer und Rechtsanwalt Markus Uitz.

Unterstützt wurden sie bei der Transaktion von Marcus Pickel, Counsel bei der Anwaltssozietät Wilmer Hale in Frankfurt, heißt es in einer Aussendung.

Link: Bin­der Grösswang

    Weitere Meldungen:

  1. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  2. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr
  3. Soravia erwirbt 45 Retail-Immobilien in Österreich
  4. Conda kauft sich von startup300 AG los