29. Jan 2013   Recht

PHHV berät Erste Immobilien KAG beim Ankauf von zwei Immobilien im Zentrum von Bregenz

Christian Marth ©PHHV
Christian Marth ©PHHV

Wien. PHHV Prochaska Heine Havranek Vavrovsky hat die Erste Immobilien KAG beim Erwerb zweier Immobilien im Zentrum von Bregenz für den Erste Immobilienfonds beraten.

Verkäuferin der Liegenschaften im Gesamtwert von rund 10 Mio. Euro war eine Tochtergesellschaft der conwert Immobilien Invest SE. PHHV verantwortete bei der Transaktion parallel zur Due-Diligence-Prüfung auch die Vertragsgestaltung und -verhandlung.

„Wohnimmobilien sind aufgrund ihrer bisher stabilen Entwicklung weiterhin eine gefragte Investitionsform. Ich freue mich sehr, dass wir die Erste Immobilien KAG, einen der größten Immobilienfonds Österreichs, bei dieser wichtigen Transaktion neuerlich erfolgreich beraten durften. Die Herausforderung war hier vor allem eine rasche und effiziente Abwicklung“, erklärt PHHV-Partner Christian Marth, Leiter des Immobilienteams der Sozietät und federführend bei der Transaktion, in einer Aussendung.

Über das PHHV-Immobilienteam

Das von Partner Christian Marth geleitete Immobilienteam bei PHHV besteht aus Partner Nikolaus Vavrovsky und Rechtsanwalt Michael Kutis.

Link: PHHV

    Weitere Meldungen:

  1. Immobillien: Blockchain-Konferenz am 27.9. fokussiert ESG
  2. CBRE kauft Green Soluce für mehr ESG-Beratung
  3. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr
  4. Neuer Standort für die FHWien der WKW im 9. Bezirk