30. Jan 2013   Bildung & Uni Recht

Schönherr bringt die „roadmap 13″ heraus: aktuelle Themen im Wirtschaftsrecht Zentral– und Osteuropas

Guido Kucsko ©liaworks.com
Guido Kucsko ©liaworks.com

Wien. Zum siebten Mal hat Schön­herr die „road­map“ veröffentlicht. Die jährlich erscheinende Publikation der Sozietät liefert einen Überblick über aktuelle wirtschaftsrechtliche Themen und Entwicklungen in Zentral- und Osteuropa.

Die „road­map13“ widmet sich in rund 65 Beiträgen aus 14 Ländern dem Thema  „Evolution“ und erscheint heuer zum ersten Mal ausschließlich in digitaler Form. Illustriert wurde sie von der österreichischen Softwarekünstlerin Lia.

„Die Evolution, als Schlüssel zum Überleben und Fortschritt, findet sich auch in der Unternehmensentwicklung und Rechtsprechung“, erklärt roadmap-Initiator und Schönherr-Senior Partner Guido Kucsko.

Motto für Unternehmen

Gerade das Wirtschaftsrecht sei komplex, international verflochten und unterliege einer ständigen Wandlung.  Es könne sich nur dann ein Unternehmen am Markt durchsetzen und erfolgreich sein, wenn es aktuelle Veränderungen im rechtlichen Umfeld rechtzeitig identifiziere, passende Strategien entwerfe und sich auf künftige Entwicklungen einstelle, so Kucsko.

„Evolution ist ein scheinbar recht langsam voranschreitender Prozess, aber dessen Auswirkungen passieren oft ganz plötzlich. Wir sind sowohl Akteure als auch Instrumente in einem universellen und zeitlosen Prozess“, so Kucsko.

Link: Schön­herr

    Weitere Meldungen:

  1. Buch: Finanzmarkt-Geldwäschegesetz in der Praxis
  2. 100 Jahre Bundesverfassung: Der neue Lesestoff
  3. Pierer holt frisches Geld mit Wolf Theiss, Oberhammer
  4. Hogan, Freshfields und Latham beraten bei Immobilien-Deals