01. Feb 2013   Steuer Veranstaltung

Deloitte informiert am 13. Februar über die Details beim Steuerabkommen mit Liechtenstein

Wien. Am 29. Jänner hat Österreich mit Liechtenstein das Steuerabkommen unterzeichnet, das mit 1. Jänner 2014 in Kraft treten soll. Dieses betrifft nicht nur in Liechtenstein investierte österreichische Privatanleger, sondern auch alle transparenten und intransparenten liechtensteinischen Stiftungen mit zumindest einem österreichischen Begünstigten.

Am 13. Februar informiert Deloitte über die Details des neuen Steuerabkommens im Rahmen ihrer Vortragsreihe „Tax Break“ in Wien.

Es referieren: Bernhard Gröhs, Alexander Lang, WKlaus Wiedermann und Christian Wilplinger.

Link: Deloitte

    Weitere Meldungen:

  1. Lehrgang digitales Steuerwesen: Big Data, AI, Robotics & Co
  2. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  3. Semper Constantia wird mit fwp übernommen
  4. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?