05. Feb 2013   Bildung & Uni Recht Tipps

Familienrecht: Neuerscheinung bei Manz analysiert das Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013

© Manz
© Manz

Wien. Am 1. Februar 2013 trat mit dem Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 (KindNamRÄG 2013) eine der größten familienrechtlichen Reformen der letzten Jahre in Österreich in Kraft.

Das im Verlag Manz am 8. Februar neu erscheinende Werk „Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013″ analysiert in 13 Fachbeiträgen von Familienrechts-Experten ausführlich die neue Gesetzeslage. Neben Gesetzestext und Materialien erhält das Buch auch eine Paragrafengegenüberstellung.

Das Werk behandelt u.a. die Themen: Adoptionsrecht, Namensrecht, Obsorge, Betreuung, Informationspflicht, Aufenthaltsbestimmung und Kindesentführung, so der Verlag.

Link: Manz

    Weitere Meldungen:

  1. Die Fehler des Sachverständigen im Fokus
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  4. Neues Praxishandbuch zum Sportrecht erschienen