Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Steuer

Neuer GPH-Vorsitzender fordert Steuererleichterungen durch Abschreibungen auf Sanierungsmaßnahmen

Peter Schmid ©Austrotherm
Peter Schmid ©Austrotherm

Oberwaltersdorf. Die Interessenvertretung und Verbandsorganisation der Styropor-Hersteller und -Rohstofflieferanten in Österreich hat einen neuen Vorsitzenden: Peter Schmid (42) übernimmt das Ruder in der GPH Güteschutzgemeinschaft Polystyrol-Hartschaum.

Schmid, geschäftsführender Gesellschafter der Austrotherm GmbH, richtet sich in seiner Funktion als GPH-Vorsitzender gleich zu Beginn an die Politik: Steuererleichterungen in Form von Abschreibungen auf Sanierungsmaßnahmen würden die Investitionsfreudigkeit beflügeln, ist Schmid überzeugt. 

„Die Baubranche freut sich natürlich über die Aufstockung der Fördermittel für thermische Sanierungen, damit können wieder Beschäftigungsimpulse für die Wirtschaft gesetzt werden. Bleibt zu hoffen, dass der Fördertopf diesmal zur Gänze ausgeschöpft wird. Denn der entscheidende Hemmschuh ist immer noch die Bürokratie, die viele Förderungswerber zögern lässt, ja sogar abschreckt. Steuererleichterungen in Form von Abschreibungen auf Saniermaßnahmen würden die Investitionsfreudigkeit mit Sicherheit beflügeln. Da müssen wir Überzeugungsarbeit leisten. Vielleicht hat die Politik im Mega-Wahljahr 2013 dafür offene Ohren“, erklärt Peter Schmid in einer Aussendung.

Link: GPH

Weitere Meldungen:

  1. BMD Unternehmertagung 2024: Fallen in Vermietung & Verpachtung
  2. Vonovia holt sich 850 Millionen Euro mit White & Case
  3. Die neuen Aufsichtsräte für Signa Prime und Signa Development
  4. Wohnbaukredite wachsen wieder, Firmenkredite bleiben flau