12. Feb 2013   Personalia Recht

Schönherr baut Litigation aus, Andreas Natterer und Michael Walbert leiten Streitabteilung

Andreas Natterer, Michael Walbert ©Schönherr
Andreas Natterer, Michael Walbert ©Schönherr

Wien. Schönherr baut den Bereich Litigation aus: Die Wiener Schönherr-Partner Andreas Natterer (45) und Michael Walbert (35) übernehmen die Leitung der neuen Streitabteilung.

Diese werde sowohl in Österreich als auch in CEE tätig sein und bei grenzüberschreitenden und nationalen Rechtsstreitigkeiten beraten, heißt es.

„Wir können im Bereich streitiger Verfahren auf langjährige Erfahrung und auf eine weitreichende Expertise in verschiedensten Fachbereichen zurückgreifen“, so Natterer in einer Aussendung.

Die gerichtliche Durchsetzung oder die Abwehr von Ansprüchen bilde seit Kanzleigründung einen Schwerpunkt von Schönherr.

Vertretung in Prozessen, sei es vor staatlichen Gerichten, sei es vor Schiedsgerichten, setzt nicht nur Kenntnisse des anwendbaren Prozessrechts und Gerichtserfahrung voraus, sondern auch Wissen um das anwendbare materielle Recht.

Deswegen seien streitige Verfahren bei Schönherr bisher von den Spezialisten der Kanzlei auf ihren jeweiligen Rechtsgebieten geführt worden, heißt es.

Ausbau der Dispute Resolution Praxisgruppe

Mit dem erweiterten Angebot zusätzlich zum Bereich Arbitration (Schiedsverfahren) setze die Dispute Resolution Praxisgruppe, unter der Leitung von Gerold Zeiler, einen Schritt, um der steigenden Nachfrage auf dem Gebiet wirtschaftsrechtlicher Streitigkeiten Rechnung zu tragen.

Zudem werde man die Zusammenarbeit mit den streiterfahrenen Kollegen aus den Fachgebieten Kartellrecht, Geistiges Eigentum, öffentliches Wirtschaftrecht, Finanzdienstleistungen und Baurecht intensivieren.

„Mit einem erweiterten und neu aufgestellten Team sind wir für die gestiegene Nachfrage bestens gerüstet und können unseren Mandanten umfassende Beratung anbieten“ erklärt Schönherr-Partner Michael Walbert.

Link: Schön­herr

    Weitere Meldungen:

  1. Dominik Schwarzl wird Senior Associate bei DLA Piper
  2. Seminar: Lebensmittel-Klagen in den USA vermeiden
  3. Ungewöhnliche Mandate bei CMS, Freshfields und mehr
  4. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen