05. Mrz 2013   Recht

Wolf Theiss berät Investmentgesellschaft CoBe Capital bei Übernahme der Möbelsparte von Gorenje

Markus Bruckmüller ©Wolf Theiss
Markus Bruckmüller ©Wolf Theiss

Wien. Wolf Theiss hat die Investmentgesellschaft CoBe Capital Deutschland bei der Übernahme der Möbelsparte des Haushaltsgeräteherstellers Gorenje mit Sitz in Slowenien beraten.

Die Übernahme stelle für CoBe Capital das erste Investment in Slowenien dar, innerhalb kürzester Zeit jedoch bereits die zweite Übernahme eines Küchenherstellers. Erst kürzlich hatte die private Investmentfirma die Warendorfer Küchen GmbH in Deutschland übernommen.

Gorenje Kuhinje und Gorenje Notranja oprema, spezialisiert auf die Produktion von Schränken für den Küchen- und Wohnbereich, blieben trotz verschiedener Maßnahmen der Gorenje Gruppe zur Steigerung der Rentabilität hinter den Renditezielen der letzten Jahre zurück, heißt es in einer Aussendung.

Daher sei CoBe Capital Deutschland als strategischer Partner ins Boot geholt worden. Die Investmentfirma konzentriert sich primär auf die Übernahme und den Betrieb von Sparten außerhalb des Kernbereichs von Unternehmen, die nicht mehr rentabel sind.

Neben der Verfolgung von Expansionszielen sollen zukünftig vor allem die finanziellen und betrieblichen Grundlagen der bestehenden Anlagen gestärkt werden, heißt es.

Mit der Möbelsparte von Gorenje gehen auch drei Werke in Velenje, Nazarje und Maribor mit rund 400 Mitarbeitern in das Portfolio der Investmentfirma über.

Das Beratungsteam

Geleitet wurde das Beratungsteam bei Wolf Theiss von Markus Bruckmüller, Partner und Leiter des Büros in Slowenien. Weiters beteiligt an der Transaktion waren Counsel Laura Štruc und Associate Teja Balažic.

„Dieses internationale Investment in Slowenien ist ein positives Zeichen für die Region. Unser Mandant sieht für den übernommenen Geschäftsbereich gute Wachstumsmöglichkeiten und durch die Übernahme sollen wertvolle Arbeitsplätze in der Region erhalten werden“, erklärt Bruckmüller.

Link: Wolf Theiss

    Weitere Meldungen:

  1. Mehr Getränke-Fusionen: Heiß und kalt ziehen sich an
  2. PHH berät Drees & Sommer beim Merger mit PM1
  3. CA Immo verkauft Rumänien-Plattform mit Schönherr
  4. Colt erwirbt EMEA-Geschäft von Lumen mit Baker McKenzie