08. Mrz 2013   Steuer

Alexander Nekolar neuer Vizepräsident des Verbandes Österreichischer Leasing-Gesellschaften

Wien. Alexander Nekolar, Vorstand der Porsche Bank AG, ist bei der Mitgliederversammlung des Verbandes Österreichischer Leasing-Gesellschaften (VÖL) einstimmig zum neuen Vizepräsidenten gewählt worden.

Er folgt in dieser Funktion seinem Porsche Bank-Vorstandskollegen Hannes Maurer nach. 

Nach Abschluss seines Doktoratsstudiums der Wirtschaftswissenschaften an der WU Wien startete Nekolar seine Berufslaufbahn 2000 in der A1 Telekom Austria Group, heißt es in einer Aussendung.

Seit acht Jahren in der Leasing-Branche

Nach vier Jahren wechselte er als Leiter Finanzwesen/IT/Recht für Österreich und die Slowakei zu der Porsche Bank Tochter ARAC/Europcar.

Im Jahr 2008 übernahm er als CFO die Verantwortung für die Porsche Finanzgruppe Rumänien sowie ab 2011 als CEO die Gesamtverantwortung der Porsche Finanzgruppe Rumänien.

Per 1. August 2012 wurde er in den Vorstand der Porsche Bank Gruppe berufen.

Link: Verband Österreichischer Leasing-Gesellschaften

    Weitere Meldungen:

  1. Dienstrad-Anbieter Lease a Bike startet in Österreich
  2. IHK Hanner verkauft HQ mit Luther und BNP Paribas
  3. Leasing erholt sich von Pandemie: 4,8% Zuwachs
  4. Freshfields macht Airbus-Leasing für Lufthansa