Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht, Steuer, Tipps

Podiumsdiskussion: Die Liechtensteinische Stiftung nach dem Steuerabkommen

© böhringer friedrich / Wikimedia
© böhringer friedrich / Wikimedia

Wien/Vaduz. Wie attraktiv ist die Liechtensteinischen Stiftung nach dem jetzt abgeschlossenen neuen Steuerabkommen mit Österreich noch für Investoren – und welche Gestaltungsmöglichkeiten bieten sich? Dazu veranstaltet die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei LeitnerLeitner am 18. April 2013 eine Podiumsdiskussion in Wien.

Es diskutieren: Liechtensteins Ex-Regierungschef Klaus Tschütscher, LeitnerLeitner-Partner Roman Leitner, Rechtsanwalt Heinz Frommelt (Sele Frommelt & Partner) sowie die LeiterLeitner-Experten Sabine Kirchmayr, Yvonne Schuchter und Matthias Hofstätter. Unter dem Titel „Regularisierung und zukünftige Gestaltungsmöglichkeiten“ findet die Veranstaltung im Palais Palffy statt.

Link: LeitnerLeitner

 

Weitere Meldungen:

  1. Steuerberater fordern steuerbegünstigte grüne Anlagedepots
  2. SteuerExpress: Die Übertragung von Liegenschaften nach Auflösung der Lebensgemeinschaft, die fiktiven Anschaffungskosten von Gebäuden und mehr
  3. SteuerExpress: Neue Entscheidungsbesprechungen zum Zufluss bei der Stiftung, Fristverlängerungen, den SV-Beiträgen des Dienstgebers und mehr
  4. SteuerExpress: Neue Entscheidungen zum Verlustausgleich bei Kapitalvermögen, zur Kapitalsverkehrsfreiheit und mehr