28. Mrz 2013   Recht

KWR-Gründungspartner Thomas Rabl erhält zwei internationale Auszeichnungen im Energierecht

Thomas Rabl ©KWR
Thomas Rabl ©KWR

Wien. Thomas Rabl, Gründungspartner von Kara­sek Wie­trzyk Rechts­an­wälte (KWR), hat zwei internationale Auszeichnungen für seine anwaltliche Tätigkeit im Energiewirtschaftsrecht erhalten. Das Magazin Expert Guides 2013 zeichnete Rabl als einen der besten „Energy Lawyers“ aus.

Weiters führt ihn das Verzeichnis Who’s Who unter „The International Who’s Who of Energy Lawyers 2013“ an. Die Auszeichnungen basieren auf Empfehlungen von Branchenkollegen und Rechtsabteilungsleitern, heißt es.

„Diese Auszeichnungen bestätigen unseren Weg der Spezialisierung und des Anstrebens der Qualitätsführerschaft in unseren Beratungsschwerpunkten, wie etwa dem Energiewirtschaftsrecht“, erklärt KWR-Partner Thomas Rabl in einer Aussendung.

Zur Person

Rabl ist Leiter des Teams Energierecht und Öffentliches Wirtschaftsrecht von KWR. Rabl und sein Team sind auf Energiewirtschaftsrecht, Klimaschutz und Erneuerbare Energien, Beihilfenrecht, öffentliche Wirtschaft, sektorenspezifische Vertragsgestaltung, Verfahrensführung, Transaktionsabwicklung und Compliance spezialisiert.

Link: KWR

    Weitere Meldungen:

  1. Rankings: DLA Piper froh über Best Lawyers & Handelsblatt
  2. Linde: „Haben 134 Autoren im trend-Anwaltsranking“
  3. Rankings: DLA Piper und Schönherr froh über Chambers
  4. Ranking-Freuden bei DSC, Schönherr, Wolf Theiss & Co