10. Apr 2013   Personalia Recht

CHSH mit zweitem Managing Partner in Budapest: Tamás Polauf befördert

Polauf, Dezsö ©CHSH
Polauf, Dezsö ©CHSH

Budapest/Wien. Die Budapester Partner von CHSH haben laut Mitteilung beschlossen, das Management von CHSH Dezsö um einen zweiten Managing Partner zu erweitern. Seit 1. März 2013 leite daher Tamás Polauf als neu gewählter Co-Managing Partner neben Attila Dezsö die Budapester CHSH-Niederlassung, eine der größten Anwaltspartnerschaften am ungarischen Markt.

„Die Expansion von CHSH Dezsö und die immer intensivere Kooperation mit den anderen CEE-Niederlassungen von CHSH waren ein wesentlicher Grund für diesen Schritt“, begründet Dr. Attila Dezsö die Entscheidung der Partner.

Dr. Tamás Polauf (36) arbeitet seit 2008 bei CHSH, hat sich in seiner langjährigen Tätigkeit als Anwalt vor allem auf Gesellschafts-, Arbeits- und Immobilienrecht spezialisiert und dabei mehrere grenzüberschreitende Transaktionen betreut, heißt es weiter. Darüber hinaus verfüge er über spezielle Erfahrungen bei der rechtlichen Beratung und Betreuung staatlicher und kommunaler Unternehmen.

Zu seinen Vorhaben zähle, den intensiven Austausch mit den CEE-Niederlassungen von CHSH weiter zu steigern.

Link: CHSH

 

    Weitere Meldungen:

  1. CA Immo verkauft Bürogebäude R70 mit Cerha Hempel
  2. Erste kauft ungarische Commerzbank-Tochter
  3. S Immo kauft BudaPart Gate mit Schönherr und TPA
  4. CA Immo verkauft Duna Center mit CHSH