22. Apr 2013   Personalia Recht

Anne-Karin Grill verstärkt das Anwaltsteam der Wiener Sozietät Gassauer-Fleissner

Anne-Karin Grill ©GFR
Anne-Karin Grill ©GFR

Wien. Die auf Verfahrensrecht spezialisierte Rechtsanwältin Anne-Karin Grill verstärkt das Team von Gassauer-Fleissner in Wien.

Sie ist seit 2009 als Rechtsanwältin in Österreich zugelassen und berät und vertritt Mandanten in Verfahren vor staatlichen Gerichten sowie vor internationalen Schiedsgerichten.

Neben den Bereichen des Gesellschafts- und Unternehmensrechts sowie des Transaktionsrechts im Allgemeinen ist Grill auch bei der internationalen Durchsetzung von Urteilen und Schiedssprüchen sowie der Beratung bei kollisionsrechtlichen Fragestellungen tätig, heißt es in einer Aussendung.

Zudem ist Grill als Mediatorin beim Centre for Effective Dispute Resolution (CEDR) akkreditiert und werde auch in dieser Rolle in grenzüberschreitenden Wirtschaftsstreitigkeiten beigezogen.

Grill, die auch regelmäßig zum Thema Streitbeilegung publiziert, ist Lektorin am Zivilrechtsinstitut der Universität Wien.

Der Werdegang

Grill hat ihre juristische Ausbildung an der Universität Wien sowie an der Université catholique de Louvain-la-Neuve absolviert und hält einen Master’s Degree der Georgetown University in Washington, D.C.

Vor Ihrem Eintritt bei Gassauer-Fleissner war Grill unter anderem bei der Anwaltssozietät Binder Grösswang in Wien tätig.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?