24. Apr 2013   Steuer

Deloitte und Sotheby´s machen Stiftungen die Kunst als Investment schmackhaft

Sotheby´s in London ©C.Hoppe / Wikip.

Wien. Zu einer „Art & Tax Lecture“ in Kooperation mit dem Auktionsriesen Sotheby‘s lädt die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei Deloitte: Thema ist Kunst als Investment von Privatstiftungen.

In Zeiten großer Unsicherheiten auf den Finanzmärkten investieren Privatstiftungen zunehmend in Sachwerte, nicht zuletzt in Kunst, so Deloitte.

Im Zuge der Lecture am 22. Mai 2013 beleuchte man daher zunächst Kunst als Assetklasse und gehe dann auf steuerliche Besonderheiten bei Privatstiftungen ein.

Vor Ort sind u.a. Andrea Jungmann (Managing Director Sotheby’s Austria, Senior Director Sotheby’s London) sowie Christian Wilplinger (Wirtschaftsprüfer & Steuerberater, Deloitte).

Link: Deloitte

 

    Weitere Meldungen:

  1. SteuerExpress: Das Abgabenänderungsgesetz 2022, die BAO und mehr
  2. E-Autos in der Firma: Das sind jetzt die Steuervorteile
  3. Warum sich steuerfreie Essensgutscheine für Ihr Team lohnen
  4. Edenred im neuen Büro: „Wohlfühl-Standort punktet“