Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Steuer, Tipps

KPMG: Vorsteuerabzug bei Photovoltaikanlagen? Positives Urteil des UFS

©gst
©gst

Wien. Besteht das Recht auf Vorsteuerabzug, wenn eine Privatperson eine Photovoltaikanlage auf dem Dach ihres Hauses montiert und den erzeugten Strom in das öffentliche Stromnetz gegen eine Gutschrift einspeist? Entscheidungsrelevant ist in diesem Szenario vor allem, ob die Privatperson dadurch eine unternehmerische Tätigkeit im Sinne des Umsatzsteuergesetzes ausübt.

Der Unabhängige Finanzsenat (UFS) widerspricht der bisherigen Meinung des österreichischen Fiskus. Gerald Punzhuber und Lukas Andreaus analysieren in aktuellen Steuer-News von KPMG die Situation. 

Außerdem beleuchtet Bettina Matzka die Regelungen zur neuen Pendlerförderung.

Link: KPMG

Weitere Meldungen:

  1. Photovoltaik-Anlagen erhalten wieder Investitionszuschuss
  2. Blackout: Österreicher zittern weniger, aber kaufen mehr ein
  3. Trotz teurer Energie: Zwei Drittel sind weiterhin gegen Atomstrom
  4. Energie­kosten­zu­schuss 2: 85.000 Anmeldungen warten auf die Regeln