Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Willheim Müller informiert über Auswirkungen des neuen Antikorruptionsstrafrechts auf die Bauwirtschaft

Wien. Anlässlich des neuen Korruptionsstrafrechts lud Katharina Müller am 22. April 2013 zum Jour Fixe in die Räumlichkeiten der Wiener Wirtschaftskanzlei Willheim Müller.

Zu Beginn präsentierte Baurechtsexpertin Müller die gesetzlichen Neuerungen. Ergänzend dazu informierte Peter Fischer aus dem Stabsbereich Contract Management der Strabag SE über die faktischen Auswirkungen auf die Compliance Management Systeme der Unternehmen.

Rund 40 Teilnehmer aus der Bauwirtschaft folgten der Einladung, heißt es in einer Aussendung. Unter den Gästen wurden unter anderem gesichtet: Markus Frühwirth (Asfinag Bau Management), Thomas Sommerauer (ÖBB-Immobilienmanagement), Alexander Joham (Bacon Gebäudetechnik) sowie Heimo Ellmer (Austrian Standards) und Claudia Link-Krammer (FH Campus Wien).

Link: Will­heim Müller

Weitere Meldungen:

  1. Sovos will mit „Compliance Cloud“ Pionier sein
  2. Whistleblowing-Webinar von EQS und Schiefer am 21. Februar
  3. EQS Group verkündet ihr Delisting über das eigene Adhoc-System
  4. Porr holt sich 135 Mio. Euro per Hybrid-Anleihe mit DLA Piper