04. Mai 2013   Recht

KWR von Corporate Intl als „Energy Law Firm of the Year in Austria” ausgezeichnet.

Thomas Rabl ©KWR
Thomas Rabl ©KWR

Birmingham/Wien. KWR wurde von dem britischen Fachmagazin Corporate Intl bei den diesjährigen Legal Awards als „Energy Law  Firm of the Year in Austria” ausgezeichnet.

Die Auszeichnung ist die dritte für die Kanzlei im Bereich Energierecht dieses Jahr und basiert laut Verlag auf Empfehlungen von Branchenkollegen, Rechtsabteilungsleitern und Mandanten.

„Diese Auszeichnungen bestätigen unseren Weg der Spezialisierung und des Anstrebens der Qualitätsführerschaft in unseren Beratungsschwerpunkten, wie etwa dem Energiewirtschaftsrecht“, erklärt Thomas Rabl, Partner bei KWR und Leiter des Teams Energierecht und Öffentliches Wirtschaftsrecht, in einer Aussendung.

Über die Praxisgruppe

Die Praxisgruppe Energierecht und Öffentliches Wirtschaftrecht bei KWR ist auf Energiewirtschaftsrecht, Klimaschutz und Erneuerbare Energien, Beihilfenrecht, öffentliche Wirtschaft, sektorenspezifische Vertragsgestaltung, Verfahrensführung, Transaktionsabwicklung und Compliance spezialisiert.

Link: KWR

    Weitere Meldungen:

  1. Rankings: DLA Piper froh über Best Lawyers & Handelsblatt
  2. Linde: „Haben 134 Autoren im trend-Anwaltsranking“
  3. Rankings: DLA Piper und Schönherr froh über Chambers
  4. Ranking-Freuden bei DSC, Schönherr, Wolf Theiss & Co