06. Mai 2013   Personalia Recht

Sabine Fehringer und David Christian Bauer neue Gruppenleiter bei DLA Piper in Wien

David Christian Bauer, Sabine Fehringer ©DLA Piper
David Christian Bauer, Sabine Fehringer ©DLA Piper

Wien. Sabine Fehringer (47) und David Christian Bauer (38) wurden zu Gruppenleitern bei DLA Piper ernannt. Fehringer übernimmt die Leitung der IP-Technology Praxis und Bauer führt künftig den Litigation & Regulatory-Bereich des Wiener Büros.

Sabine Fehringer ist seit 2010 bei der Sozietät und war davor Partnerin bei einer lokalen Wiener Wirtschaftskanzlei. David Christian Bauer stieß ebenfalls im Jahr 2010 zu DLA Piper.

Sabine Fehringer ist laut einer Aussendung der Kanzlei spezialisiert auf IT-Projekte, neue Medien, Werbung, Forschungs- und Technologieverwertungskooperationen, Förder- und Beihilferecht sowie IT und Telekom-bezogene Transaktionen. Ihr neuestes Buch „Die gerichtliche Online-Versteigerung“ ist im Oktober 2012 bei Lexis Nexis erschienen.

David Christian Bauer ist auf Corporate Defense, Gesellschaftsrecht, streitiges und regulatorisches Bankrecht und Privatstiftungsrecht spezialisiert. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und regelmäßig Vortragender bei Konferenzen und Seminaren.

Die Funktion des Gruppenleiters übernimmt Bauer von Claudine Vartian, die seit 2012 zusätzlich zu Ihrer Rolle als Country Managing Partner Österreich auch Mitglied im International Board von DLA Piper ist und diese beiden Funktionen auch weiterhin ausfüllen wird.

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?