Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

DLA Piper berät IFC bei der Privatisierung von vier Wasserkraftwerken in Albanien

Jasna Zwitter-Tehovnik ©DLA Piper
Jasna Zwitter-Tehovnik ©DLA Piper

Wien. Jasna Zwitter-Tehovnik, Partnerin bei DLA Piper in Wien, hat die International Finance Corporation (IFC) bei der Privatisierung von vier Wasserkraftwerken in Albanien beraten.

Zur Vorbereitung der Privatisierung wurden die bislang zu 100% im staatlichen Eigentum stehenden Wasserkraftwerke in die zwei Projektgesellschaften HEC Ulëz – Shkopet Sh.a und HEC Bistrica 1 & Bistrica 2 Sh.a. eingebracht und anschließend das Ausschreibungsverfahren eingeleitet. Aus dem fast zwei Jahre dauernden Privatisierungsverfahren ging der türkische Eisen- und Stahlhersteller Kürum Holding als Bestbieter hervor.

„Es handelt sich um ein in vielerlei Hinsicht anspruchsvolles Mandat – wir berieten bei einem der wenigen erfolgreich abgeschlossenen Privatisierungen in Südosteuropa, noch dazu in einem so hoch regulierten Sektor wie dem Energiesektor. Einmal mehr konnten wir auch unsere Expertise bei komplexen, grenzüberschreitenden Transaktionen unter Beweis stellen“, erklärt Jasna Zwitter-Tehovnik in einer Aussendung.

IFC fungierte als Finanzberater, DLA Piper Weiss-Tessbach und die albanische Kanzlei Hoxha, Memi & Hoxha als Rechtsberater.

Link: DLA Piper

Weitere Meldungen:

  1. HES International holt sich 1 Mrd. Euro mit Schönherr Polen
  2. Neuer APG-Vorstand Karger leitet 9 Mrd. Euro-Investitionspaket
  3. Markus Haas wird Managing Director von Daikin Österreich
  4. Blackout: Österreicher zittern weniger, aber kaufen mehr ein