11. Jun 2013   Personalia Recht

Schönherr ernennt Stanislav Kovár zum Managing Partner des Büros in Bratislava

Stanislav Kovar ©Schönherr
Stanislav Kovar ©Schönherr

Wien/Bratislava. Stanislav Kovár (40) ist neuer Managing Partner des Schönherr-Büros in Bratislava. Er ist spezialisiert auf Gesellschaftsrecht, M&A und Finanztransaktionen.

Kovár ist seit 2009 bei Schönherr und berät Unternehmen in den Branchen Handel, Energie, Banken, Baumaschinen, Pharma und Telekommunikation.

„Ich bin zuversichtlich, dass er unser Büro in Bratislava erfolgreich weiterentwickeln und die Marke Schönherr am slowakischen Markt sichtbar stärken wird“, erklärt Christoph Lindinger, der geschäftsführende Managing Partner von Schönherr.

Neben der Beratung von Klienten in den Bereichen M&A, Finanzierungen, Distressed M&A-Transaktionen und in öffentlich-rechtlichen Verfahren berät Kovár auch ausländische Unternehmen bei der Einrichtung oder dem Ausbau ihrer Präsenz in der Slowakei.

Der Werdegang

Stanislav Kovár studierte Rechtswissenschaften an der Comenius Universität in Bratislava und wurde 2000 in der Slowakei als Rechtsanwalt zugelassen.

Vor seinem Wechsel zu Schönherr war Kovár 10 Jahre bei einer großen Wirtschaftskanzlei in Bratislava tätig, heißt es.

Link: Schön­herr

    Weitere Meldungen:

  1. Bio-Verpackungen: Alpla steigt bei Panara ein mit CMS
  2. Raiffeisen verkauft Tatracentrum, Cerha Hempel berät
  3. Neue Gesichter im Chefsessel der Versicherungen
  4. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen