26. Jun 2013   Business Personalia

Andrej Brodnik neuer Vertriebsleiter bei Jupiter

Andrej Brodnik ©Jupiter

London. Jupiter Asset Management hat Andrej Brodnik die Leitung für ihre Vertriebsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen.

Brodnik verfüge über 17 Jahre Berufserfahrung im Aufbau von Vertriebsstrukturen in der Region und war dabei für verschiedene britische Vermögensverwalter tätig, darunter zwölf Jahre für Merrill Lynch/Blackrock. Dort arbeitete er in unterschiedlichen Vertriebsfunktionen, zuletzt als Managing Director des Retailgeschäfts in Deutschland.

Daneben verantwortete er bei Merrill Lynch/Blackrock auch das Osteuropa-Geschäft und war Mitglied des European Leadership Committee des Unternehmens.

Privatkunden-Offensive

Bei Jupiter wird sich Brodnik darauf konzentrieren, an das starke Wachstum anzuknüpfen, das Jupiter bisher in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter der Leitung von Max Günzl erzielt hat, heißt es. Von München und Zürich aus hat das fünfköpfige Team den Luxemburger SICAV-Fonds von Jupiter in den vergangenen fünf Jahren geholfen, ihr verwaltetes Vermögen auf insgesamt mehr als 2,1 Milliarden Britische Pfund (2,5 Milliarden Euro) zu steigern.

Dazu Kevin Scott, Executive Director, International, bei Jupiter: „Deutschland, Österreich und die Schweiz sind Schlüsselmärkte für uns. Nachdem wir mehrere Jahre lang den Aufbau unserer Präsenz bei institutionellen Investoren vorangetrieben haben, sehen wir jetzt den Zeitpunkt gekommen, unsere Vertriebskapazitäten zu erweitern und den Privatanleger-Markt in Deutschland zu erschließen.“

 

    Weitere Meldungen:

  1. Entscheidungen: Wie man sieht, krankt’s an der Umsetzung
  2. Neuer Ratgeber: Managen im Digital-Zeitalter
  3. TU Wien: „In Umbrüchen und Krisen die Chance suchen“
  4. Deloitte vergibt die CEO & CFO Awards 2022