03. Jul 2013   Recht

Nikolaus Vavrovsky berät Hans Bodner Baugesellschaft bei Übernahme regionaler Alpine-Baustellen

Nikolaus Vavrovsky ©Nikolaus Vavrovsky
Nikolaus Vavrovsky ©Nikolaus Vavrovsky

Wien/Kufstein. Nikolaus Vavrovsky hat die Ing. Hans Bodner Baugesellschaft mbH & Co KG im Rahmen der Übernahme von Tiroler Alpine-Baustellen sowie des Industriebaus in Salzburg beraten.

Die Verhandlungen mit Masseverwalter Stephan Riel wurden am 30. Juni 2013 abgeschlossen, das Angebot am 2. Juli 2013 durch den Gläubigerausschuss angenommen. Durch die Übernahme von Baustellen in Tirol und Salzburg sichert Bodner rund 400 Arbeitsplätze der insolventen Alpine. 

„Mit der Übernahme von Alpine-Baustellen in Tirol und des Industriebaus in Salzburg durch Bodner erreichen wir nicht nur eine optimale Verwertung des Vermögens sondern sichern auch die Weiterführung der Bauaktivitäten und damit zahlreiche Arbeitsplätze. Ich freue mich sehr, meinen Mandanten bei diesem für die österreichische Bauwirtschaft wichtigen Schritt erfolgreich zu begleiten“, erklärt Nikolaus Vavrovsky in einer Aussendung.

 

    Weitere Meldungen:

  1. Siemens kauft Brightly Software mit Latham & Watkins
  2. Eternit-Hersteller Swisspearl kauft Cembrit mit NKF
  3. Wienerberger kauft kroatische Vargon mit Schönherr
  4. Kasse stellt Bauarbeitern künftig eigene ID-Karte aus