Personalia, Recht

Rechtsanwalt Christian Tuscher verstärkt Corporate-Praxis von DLA Piper Weiss-Tessbach in Wien

Christian Tuscher ©DLA Piper
Christian Tuscher ©DLA Piper

Wien. Rechtsanwalt Christian Tuscher (33) verstärkt die Corporate-Praxis von DLA Piper Weiss-Tessbach in Wien. Er ist auf Vertrags- und Wirtschaftsprivatrecht sowie Beteiligungs- und Risikofinanzierungen spezialisiert.

Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind neben dem Sport- und Medienrecht auch  allgemeines Immaterialgüter- und Energierecht. Er ist Lektor bei wissenschaftlichen Lehrgängen und verfügt über Erfahrung als Business-Mentor und Strategieberater.

„Ich freue mich über den Zugang von Dr. Christian Tuscher. Mit seiner hohen fachlichen Kompetenz und seiner breit gefächerten Expertise passt er hervorragend in unsere weltweit tätige Kanzlei“, erklärt Christoph Mager, Partner und Leiter der Corporate Gruppe bei DLA Piper Weiss-Tessbach, in einer Aussendung.

Der Werdegang

Christian Tuscher studierte an der rechtswissenschaftlichen Fakultät  der Karl Franzens Universität in Graz. An der Universität Wien absolvierte er ein Masterstudium im Bereich Unternehmensrecht und IPT.

Seit Jänner 2010 ist er eingetragener Rechtsanwalt in Österreich.

Link: DLA Piper

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?