09. Jul 2013   Bildung & Uni Steuer

Linde-Seminar: Ab 2014 besteht die Republik Österreich auf E-Rechnung

Wien. Seit 1. Jänner 2013 ist die elektronische Rechnung in jeder Form der Papierrechnung gleichgestellt, mit 1. Jänner 2014 ist die elektronische Rechnungslegung an den Bund verpflichtend.

Im Linde-Seminar „Die neue E-Rechnung“ am 8. Oktober 2013 informieren Theresia Niedermüller und Thomas Ecker (Finanzministerium) über die umsatzsteuerlichen Neuerungen. Tipps zur praktischen Umsetzung und Vermeidung steuerlicher Risiken geben im Anschluss Gerald Dipplinger und Josef Renner von PwC.

Die Seminarinhalte:

  • Grundlagen der elektronischen Rechnungsstellung
  • Zielsetzung, Rahmenbedingungen und gesetzliche Anforderungen
  • Umsatzsteuerliche Neuerungen und Fragen zum Vorsteuerabzug
  • Elektronische Signatur
  • Innerbetriebliche Steuerungsverfahren
  • Tipps zur Einführung und Praxisbeispiele

Link: Linde Ver­lag

    Weitere Meldungen:

  1. Ulrike Klemm-Pöttinger wird Chefin der Prüfstelle OePR
  2. Rechnungslegung: Webinar-Plätze zu vergeben
  3. 2.000 Unternehmen brauchen bald Nachhaltigkeitsbericht
  4. Seminar: Lebensmittel-Klagen in den USA vermeiden