09. Jul 2013   Recht

Wolf Theiss: Kroatiens EU-Beitritt tangiert auch neue EU-Gemeinschaftsmarken

Wien. Am 1. Juli 2013 ist Kroatien als 28. Mitgliedstaat der Europäischen Union beigetreten. Dies hat Auswirkungen auf viele Wirtschaftsbereiche, und zwar nicht zuletzt auch auf Gemeinschaftsmarken, so die Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss.

Insbesondere werde durch den Beitritt der territoriale Markenschutz auf Kroatien erweitert, wobei es aber auch mehrere Angriffsmöglichkeiten gebe.

Neue Gemeinschaftsmarken können nun auch durch nationale kroatische Marken verhindert werden, so Wolf Theiss.

Link: Wolf Theiss

 

    Weitere Meldungen:

  1. EIB-Darlehen für Siltronic AG mit Hengeler Mueller
  2. Nautic Alliance erwirbt Pitter Yachtcharter mit Wolf Theiss
  3. EU-Dokumentationszentrum an der Donau-Uni startet neu
  4. Webinar zu neuen EU-Regeln für Artificial Intelligence