01. Aug 2013   Bildung & Uni Business

Uniqa-Vorstand Eichler rät zu Reise-Bündelversicherungen

Peter Eichler © Uniqa Group

Wien. Die Anzahl der Sommerurlaube ist im vergangenen Jahr um ein Drittel gestiegen. In Summe wurden 6,6 Millionen Urlaubsreisen zwischen Juli und September 2012 verzeichnet, wie aus einer aktuellen Erhebung der Statistik Austria hervorgeht. Peter Eichler, Vorstand Uniqa Österreich, empfiehlt, auf den richtigen Reiseschutz zu achten.

Rund 3,7 Millionen Reisen führten die Österreicher ins Ausland. Zu den beliebtesten Zielen zählte Italien, gefolgt von Kroatien. Die Urlaubssaison ist bereits voll angelaufen. Bevor es losgeht, sollte man sich allerdings speziell auf Auslandsreisen vorbereiten. Dazu zählt auch der richtige Versicherungsschutz.

Eichler: „Bündel-Versicherungen decken eine ganze Palette an Risiken ab, die durch Krankheit oder Unfall auftreten können. Die Prämie fällt günstiger aus, als wenn Bausteine, wie etwa die Reisekostenstornoversicherung, einzeln versichert werden.“ Der Abschluss einer Reiseversicherung ist auch online möglich

Link: Uniqa Versicherung

    Weitere Meldungen:

  1. Entscheidungen: Wie man sieht, krankt’s an der Umsetzung
  2. Fachbuch: Mit Fehlzeiten richtig umgehen
  3. Neuer Ratgeber: Managen im Digital-Zeitalter
  4. TU Wien: „In Umbrüchen und Krisen die Chance suchen“