Bildung & Uni, Personalia, Recht

Uni Wien: Christiane Wendehorst ist Vizepräsidentin des European Law Institutes, Verica Trstenjak im ELI-Rat

Wien. Das 2011 gegründete European Law Institute (ELI), dessen Sekretariat an der Universität Wien beheimatet ist, hielt vom 4. bis 6. September 2013 seine Jahreskonferenz und Generalversammlung in Wien ab.

Dabei stiegen zwei Professorinnen der Universität Wien in Führungsgremien des European Law Institutes (ELI) auf: Christiane Wendehorst wurde zur neuen Vizepräsidentin des ELI ernannt und Verica Trstenjak, Professorin für Europarecht und ehemalige Generalanwältin am Gerichtshof der EU, wurde in den Rat gewählt.

Bei der Jahreskonferenz standen drei ELI-Projekte auf der Tagesordnung: EU-Verwaltungsrecht, Stiftungsrecht und Kaufrecht, berichtet das uni:view Magazin der Uni Wien.

Eröffnung des „Austrian Hub“

Im Rahmen der Tagung wurde auch der „Austrian Hub“, eine neue Schnittstelle zwischen der österreichischen juristischen Öffentlichkeit und dem ELI eröffnet.

Link: Euro­pean Law Institute

    Weitere Meldungen:

  1. Seestadt Aspern: Wechsel in der Führungsetage
  2. Marion Winkler leitet Wiener Whistleblower-Meldestelle
  3. Kein Airbnb im Gemeindebau: Die Anwälte der Stadt Wien
  4. Tommy Hilfiger neu am Graben mit Colliers