Personalia, Recht

HR-Expertin Karin Medved startet Personalberatung für Anwaltskanzleien

Karin Medved ©Schönherr
Karin Medved ©Schönherr

Wien. Karin Medved, zehn Jahre lang Lei­te­rin Human Resour­ces bei Schön­herr, hat mit 1. September 2013 ihr eigenes Personalberatungsunternehmen mit Fokus auf Dienstleistungsunternehmen, insbesondere Anwaltskanzleien, gegründet.

Medved bietet mit ihrem neuen Unternehmen Recruiting, Unternehmensberatung und Coaching an. Dabei setzt sie auch verstärkt auf die Kombination dieser Bereiche.

„So fließen zum Beispiel in Recruiting-Aktivitäten Elemente der Unternehmensberatung oder des Coachings ein. Man kann die Überlegung anstellen, ob eine Nachbesetzung wirklich sinnvoll ist, oder ob eine Umstrukturierung oder Outsourcing besser Abhilfe schaffen“, so Karin Medved in einer Aussendung.

Im Coaching wiederum setzt Medved auch auf fachliche Tipps: „So beinhaltet zum Beispiel das neue Führungskräfteentwicklungsprogramm für Expertenorganisationen einen kleinen theoretischen Input, in dem ein paar Grundlagen der Führungslehre vermittelt werden. Damit wird eine gemeinsame Ausgangsbasis geschaffen“, so Medved.

Wahre Arbeit bei Einzelcoachings

Die wahre Arbeit beginne aber dann in Einzelcoachings direkt am Arbeitsplatz. „Dieser Ansatz stellt sicher, dass mit der Ressource Zeit schonend umgegangen wird“, so Medved.

In der Unternehmensberatung verwende sie Elemente aus dem Coaching: „So wird zum Beispiel in der Analysephase, die jeder Veränderung, jedem Konzept, jeder Neuentwicklung vorangehen sollte, weitestgehend auf klassische Workshops verzichtet und Analyseinstrumente aus der Coachingpraxis eingesetzt.“

Link: karin medved Personalberatung

    Weitere Meldungen:

  1. Johannes Kopf und Petra Draxl leiten künftig das AMS
  2. AMS bietet jetzt maschinenlesbare Arbeitsmarktdaten
  3. Wie der neue Bildungsbonus für Arbeitslose funktioniert
  4. Leitfaden: Geflüchtete im Betrieb integrieren