05. Nov 2013   Personalia Recht

Neue Serie Karriere-Chancen bei Wirtschaftskanzleien: Wen sucht Fellner Wratzfeld & Partner (fwp)

Vera Moser ©fwp
Vera Moser ©fwp

Kar­riere. Unsere Serie „Kar­riere als Anwalt“ beleuch­tet Arbeits­markt­si­tua­tion, Aus­wahl­kri­te­rien und Karriere-Chancen für Rechts­an­wäl­tin­nen und Rechts­an­wälte bzw. Jus-Studentinnen und -Stu­den­ten in Öster­reichs Anwaltssozietäten.

In der aktu­el­len Aus­gabe unse­rer Karriere-Serie erklärt Vera Moser, Head of Human Resources bei Fellner Wratzfeld & Partner (fwp), wel­che juris­ti­schen Spe­zia­li­sie­run­gen beson­ders gefragt sind und in wel­chen Berei­chen fwp Juris­ten sucht.

Recht.Extrajournal.Net: Wel­che juris­ti­schen Spe­zia­li­sie­run­gen sind am Arbeits­markt aktu­ell beson­ders gefragt?

Vera Moser: Grundlage der anwaltlichen Tätigkeit ist eine hohe Qualifikation und Spezialisierung des Wissens im rechtlichen Bereich. Bei fwp ist auf Basis dieser Grundlage auch ein Wissen und Erfahrung über den juristischen Tellerrand hinaus erforderlich, weshalb vor allem Mitarbeiter aus der Privatwirtschaft, aber auch akademisch gebildete Betriebswirte mit juristischer Ausbildung, Teil des Teams sind.

In der Beratung ist vor allem eine Spezialisierung auf den Industriebereich, sprich die Beratung von Produktionsunternehmen im Energiebereich oder Banken und Finanzierungsgesellschaften, sowie Infrastrukturprojekte im Rahmen von Stadterneuerungs- und Erweiterungsmaßnahmen und dergleichen erforderlich.

Welche juristischen Spezialisierungen werden voraussichtlich in den nächsten 10 Jahren besonders gefragt sein?

Moser: So schnell wie sich in den letzten Jahren – insbesondere seit 2008 –  das Anforderungsprofil an Rechtsanwälte geändert hat, so schwer ist eine Prognose.

Klar ist, dass die Beratung und Spezialisierung auf Industriebereichen immer stärker favorisiert werden wird. Der interdisziplinäre Beratungsansatz mit Wirtschaftsprüfern, Investmentbanken und Steuerberatern ist zur Selbstverständlichkeit geworden.

Ungeachtet des allgemein rückläufigen Corporate/M&A-Marktes ist jedoch ein Schwerpunkt auf diesen Bereich zu legen.

Welche Spezialisierungen suchen Sie gerade?

Moser: Wir suchen immer nach Talenten und Mitarbeitern, die zu uns passen und unseren Qualitätsanspruch erfüllen. Daher verfolgen wir weniger den Ansatz, nur dann Leute einzustellen, wenn gerade akuter Bedarf besteht, sondern bieten geeigneten und engagierten Kandidaten immer die Möglichkeit, Teil unseres Teams zu werden.

Als große Wirtschaftskanzlei decken wir viele Rechtsgebiete ab: Einerseits verfolgen wir bei fwp einen starken Fokus auf die Bankenbranche, andererseits sind wir auch im Bereich des Öffentlichen Rechts prominent vertreten.

Da fwp seit der Gründung kontinuierlich gewachsen ist und dieses Wachstum in den nächsten Jahren fortsetzen wird, interessieren uns Menschen, die unternehmerisch denken und neue Märkte mit uns gemeinsam erschließen wollen.

Mag. Vera Moser ist Head of Human Resources bei Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) in Wien.

Link: fwp

    Weitere Meldungen:

  1. AMS bietet jetzt maschinenlesbare Arbeitsmarktdaten
  2. Wie der neue Bildungsbonus für Arbeitslose funktioniert
  3. Leitfaden: Geflüchtete im Betrieb integrieren
  4. EY: Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit im Jahr 2020