18. Nov 2013   Business Personalia

Stefan Wallner folgt auf Reinhard Frühling als neuer Chef der TÜV Austria CERT GmbH

Stefan Wallner ©TÜV Austria
Stefan Wallner ©TÜV Austria

Wien. Stefan Wallner, 45, wurde zum neuen operativen Geschäftsführer der TÜV Austria CERT GmbH ernannt. Die TÜV Austria CERT GmbH gehört zur TÜV Austria Gruppe: das akkreditierte Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungs-Unternehmen ist in 26 Ländern der Welt tätig.

Wallners Vorgänger Reinhard Frühling, 64, steht dem Unternehmen noch bis 31. Juli 2014 als Berater zur Verfügung.

DI Stefan Wallner ist seit 1. November 2011 für die TÜV Austria CERT GmbH tätig; davor war er laut Aussendung u.a. Betriebsleiter der Energy Holding GmbH, Geschäftsführer der ICH Holding & Consulting GmbH sowie Verkaufsleiter der RHI.

Eine seiner wesentlichen Aufgaben sei die Fortsetzung der Expansion des Unternehmens in internationale Märkte und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Produktportfolios, heißt es weiter. TÜV Austria beschäftigt 1.229 Mitarbeiter und erwirtschaftet ca. 120 Mio. Euro Umsatz.

Was geprüft wird

Das Leistungsspektrum reiche von der Managementsystem-Zertifizierung über Prüfungen von Aufzügen und Druckgeräten, Anlagensicherheit, Aus- und Weiterbildung, Medizintechnik, Elektrotechnik, umweltschutztechnische Gutachten, Schallschutzgutachten, Carbon Footprint-Evaluierungen, IT-Security, Loss Adjustments, AppChecks, alle Arten von Zertifizierungen und Kalibrierungen, Produktprüfungen, technischer Due Diligence und Legal Compliance Checks bis zu den Prüfungen von Bühnenanlagen, Photovoltaik- und Windkraftanlagen.

Für Aus- und Weiterbildung wurde die TÜV Austria Akademie gegründet.

Historische Wurzeln

TÜV Austria geht übrigens (ebenso wie die vergleichbaren „Technischen Überwachungsvereine“ in Deutschland) auf eine Vereinigung von Privatunternehmen zur Überprüfung von Dampfkesseln zurück; TÜV Austria wurde bereits im Jahr 1872 gegründet.

Link: TÜV Austria

 

    Weitere Meldungen:

  1. Entscheidungen: Wie man sieht, krankt’s an der Umsetzung
  2. Neuer Ratgeber: Managen im Digital-Zeitalter
  3. TU Wien: „In Umbrüchen und Krisen die Chance suchen“
  4. Deloitte vergibt die CEO & CFO Awards 2022