03. Dez 2013   Bildung & Uni Steuer

Schweizer Uni St. Gallen verleiht Preis für Rechnungswesen an Grazer Prof. Alfred Wagenhofer

St. Gallen/Graz. Univ.-Prof. Alfred Wagenhofer, Professor am Institut für Unternehmensrechnung und Controlling der Uni Graz, wird mit dem Dr. Kausch-Preis 2013 an der Schweizer Universität St.Gallen (HSG) zur Förderung der Forschung und Praxis auf dem Gebiet des finanziellen und betrieblichen Rechnungswesens ausgezeichnet.

Wagenhofer erhält den Preis für seine Verdienste um die theoretische und empirische Forschung zur Weiterentwicklung des externen und internen Rechnungswesens, so die Begründung der HSG.

Wagenhofer ist seit 1991 ordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Unternehmensrechnung und Controlling an der Universität Graz und seit 2006 auch Leiter des Center for Accounting Research an der Universität Graz.

Neben Büchern, Herausgeberschaften und Aufsätzen seien insbesondere die in Zusammenarbeit mit Ralf Ewert entstandenen Bücher «Externe Unternehmensrechnung» und «Interne Unternehmensrechnung» zu erwähnen, heißt es in einer Aussendung. Die öffentliche Preisverleihung findet am 27. Februar 2014 an der Universität St.Gallen (HSG) statt. Der Preis wird seit 1984 jährlich vergeben.

Link: HSG

    Weitere Meldungen:

  1. Buch: Firmen durchleuchten mit Kennzahlen
  2. Rechnungswesen für die Praxis: RWP feiert den 15er
  3. Controller Institut: Die CFOs setzen auf „New Work“
  4. „Recht und Rechnungswesen“: RWZ feiert 30 Jahre