09. Dez 2013   Recht

Große Afrika-Offensive von Eversheds: Neue Standorte in Johannesburg, Kapstadt, Port Louis und Tunis

Wien/London. Eversheds schließt sich mit Mahons Attorneys in Südafrika zusammen und verfügt damit über drei weitere Standorte in Johannesburg, Kapstadt und Port Louis auf Mauritius. Ab 2014 wird Mahons unter dem Namen Eversheds firmieren.

Gleichzeitig erweitert Eversheds seine Präsenz mit einem Standort in Tunesien. Durch den Zusammenschluss mit der Wirtschaftskanzlei El Heni verfügt Eversheds künftig über eine Niederlassung in Tunis. 

Beide Partnerschaften sind Teil einer im Oktober angekündigten Expansion in Afrika. Im Rahmen dieser Strategie sind in den kommenden Monaten weitere Niederlassungen in Marokko, Ghana und Kenia geplant, heißt es in einer Aussendung.

„Wir unterhalten langjährige Beziehungen mit zahlreichen Teams von Mahons. Mit Südafrika verfügen wir über eine starke Basis in der Region, was für unsere Expansionspläne von zentraler Bedeutung ist. Mit dem Team von El Heni haben wir schon einige Jahre erfolgreich zusammengearbeitet. Eine starke Präsenz in Tunesien ist für uns eine Schlüsselressource, um internationale Rechtsberatung und entsprechende Dienste der Spitzenklasse anbieten zu können”, erklärt Bryan Hughes, Chief Executive von Eversheds.

„Wir werden die Strategie von Eversheds verfolgen, eine bedeutende Präsenz in Afrika aufzubauen. Von diesem internationalen Angebot werden unsere Klienten enorm profitieren. Außerdem können sich dadurch weitere Wachstumschancen ergeben”, so Peter van Niekerk, Managing Partner von Eversheds in Südafrika.

Auch Schulungsprogramme in Afrika

Außerdem hat Eversheds in Afrika das „Eversheds African Law Institute“ (EALI) ins Leben gerufen. Dieses bietet Anwaltskanzleien Zugang zu Schulungsprogrammen.

Bis dato haben sich Sozietäten aus Angola, Benin, Kamerun, Ghana, Elfenbeinküste, Mali, Mauretanien, Marokko, Mosambik, Nigeria, Senegal, Sierra Leone, Sudan und Tunesien registriert.

Link: Eversheds

    Weitere Meldungen:

  1. Was uralte DNA über die sozialen Beziehungen verrät
  2. DLA Piper Österreich unterrichtet Jus in Sambia
  3. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  4. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?