Personalia, Recht

Philipp Mark ist jetzt Anwalt im Bereich Kapitalmarktrecht von CMS

Philipp Mark ©CMS
Philipp Mark ©CMS

Wien. Philipp Mark (30) verstärkt ab sofort als eingetragener Rechtsanwalt den Fachbereich Kapitalmarktrecht von CMS Reich-Rohrwig Hainz. Er ist auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisiert, mit Fokus auf den regulatorischen Bereich.

Mark berate vorwiegend österreichische und international tätige Banken, Wertpapierfirmen, Zahlungs- und E-Geldinstitute sowie diverse Unternehmen in gesellschaftsrechtlichen und aufsichtsrechlichen Angelegenheiten.

Philipp Mark ist seit 2010 als Associate Teil des Kapitalmarktrechts-Teams bei CMS in Wien, heißt es in einer Aussendung.

Der Werdegang

Philipp Mark studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Dort absolvierte er 2010 auch seinen Master of Laws (LL.M.) in europäischem und internationalem Wirtschaftsrecht.

Link: CMS

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?